[ Aktuell ]

:: 17.01.2019

Luftpistole Bezirksoberliga

SGi Ebershardt 1

Die erste Luftpistolenmannschaft der Schützengilde Ebershardt hat mit zwei 5:0 Siegen gegen die ebenfalls Meisterschaftsanwärter KKSV Bonlanden 1 und Gastgeber SV Wimsheim 1 den größten Ligaerfolg der Ebershardter Geschichte erreicht. Ungeschlagen gewinnen die Ebershardter bei einem Einzelpunkteverhältnis von 31:4 den Wettbewerb und sind nun Meister der Bezirksoberliga Stuttgart 2018/19 Luftpistole.
Bei der ersten Begegnung des Tages gegen KKSV Bonlanden 1 waren die Duelle relativ schnell entschieden (bis auf eines). Marius Gäckle (379:362), Stefan Bertsch (369:358), Dominik Frey (359:357), Thomas Kammerer (346:336) und Otto Frey (348:325) gaben keine Punkte ab und entschieden somit den Wettkampf mit 5:0 für Ebershardt.
Beim alles entscheidenden Wettkampf gegen SV Wimsheim 1 hätte sogar eine 1:4 Niederlage für den Gewinn der Meisterschaft gereicht. Auf diese Rechenspiele sollte man sich allerdings nicht einlassen und somit sorgten die Ebershardter mit ihrer besten Saisonleistung und einem 5:0 Sieg für klare Verhältnisse. Marius Gäckle (372:348), Stefan Bertsch (374:357), Dominik Frey (366:362) und Thomas Kammerer (353:347) gaben keine Punkte ab und sicherten somit schon mal den Sieg und die Meisterschaft. Lediglich Otto Frey (353:353) durfte in das erste Ebershardter Stechen mit der Luftpistole in einem Ligawettkampf. Eiskalt konnte er sich dabei mit 10:9 Ringe durchsetzen und machte den Wettkampftag mit dem zweiten 5:0 Sieg perfekt.
Ein großer Dank geht dabei auch an die eingesprungenen Ersatzschützen Mike Uhlenhaut, sowie Peter und Daniela Keck, die mit ihren jeweils gewonnenen Duelle mit zum Erfolg beigetragen haben.
Durch den Sieg der Bezirksoberliga qualifiziert sich das LP-Team zudem für die Aufstiegskämpfe zur Landesliga Nord. Bei der Relegation gilt es sich gegen die Konkurrenten aus den Bezirken Unterland, Mittelschwaben und Hohenlohe durchzusetzen, um einen von zwei Aufstiegsplätzen zu ergattern.